Ausführungen, Material und Formate

Grundsätzlich können wir sämtliche denkbaren Plakatkalender-Ausführungen für Sie  individuell anfertigen. Wenn Sie bereits  konkrete Vorstellungen haben, freuen wir uns auf Ihre Anfrage – gerne auch per Telefon oder E-Mail. In unserer Preisliste finden Sie zwei Materialausführungen in vielen Größen:

  • Bilderdruckpapier matt, 170g/m² Diese Ausführung ist wohl die gängiste am Markt.Warum eine matte und keine glänzende Oberfläche? Die matte Oberfläche lässt sich auch bei schwieriger Beleuchtungssituation und ungünstigen Betrachtungswinkeln am besten und ohne störende Reflektionen lesen.Warum 170g-Papier? Diese Materialstärke stellt einen optimalen Kompromiss dar. Das Papier ist steif genug um nicht wellig zu sein und dünn genug um nicht von der Wand abzustehen.
  • Bilderdruckpapier 135g/m²,  spezial beschichtet – für eine abwischbare Beschriftung Diese Ausführung kann mit Folienstiften beschriftet werden und zwar nicht nur permanent sondern – bei der verwendung geeigneter Stifte –  auch trocken abwischbar.

Andere mögliche Ausführungen:

  • Digitaler Direktdruck (oder Siebdruck) auf allen festen Materialien wie z.B. Edelstahlplatten, Holz, Plane, Folie, Glas, Eisen;
  • Digital- oder Offsetdruck auf Sonderpapieren in allen möglichen Formaten;
  • Digitaldruck auf Klebefolien oder Planen in beliebiger Größe;

Groß ist nicht immer groß genug

Wir liefern Kalender so groß, wie Sie es wünschen – gerne stellen wir Ihnen auch einen Wandplaner her, der so groß ist, dass er nur noch an einer Hausfassade aufgehängt werden kann. Üblich sind aber Formate DIN B0, DIN A1, DIN A2 – manchmal auch DIN A0, DIN A3 oder DIN A4. Wem auch das noch zu groß ist, dem empfehlen wir unser „Schwesterprojekt“ www.taschenkalender.org. Dort finden Sie kleine Kalender im Scheckkartenformat.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Kommentar

Site Map | HADIAG Web Hosting